Was ist eigentlich Social Media Marketing?
21. November 2015
Wachstum & Potentiale in der Social Media Welt
22. Dezember 2015

social-media-763731_640

Der heutige Blog von G&N Social Media Konzepte richtet sich an Unternehmen, die noch am Anfang ihrer Social Media Karriere stehen und soll verdeutlichen, warum zukünftig kein Weg mehr am Social Media Marketing vorbeiführt!

Eine der häufigsten Ursachen warum Unternehmen mit Social Media Marketing scheitern ist eine fehlende Strategie. Eigentlich sind Social Media Kanäle relativ schnell eingerichtet, aber der Erfolg stellt sich oftmals erst langfristig ein.  Social Media Marketing ist ein fortlaufender Prozess, der zielführend gesteuert werden muss!

Hier unsere Top Ten warum Unternehmen Social Media benötigen:

  1. Kundengewinnung

Wo treffen und unterhalten sich heutzutage und auch zukünftig die meisten Menschen und potentielle Kunden? Richtig, in den sozialen Netzen. Hier können Unternehmen Menschen neue Kontakte erreichen und auf ihre Onlinepräsenz verweisen mit dem Ziel aus den Besuchern begeisterte Fans und bestenfalls Kunden zu machen.

User werden zu Interessenten, Interessenten werden zu Fans, Fans werden zu Kunden, Kunden werden zu Duplikatoren für dein Geschäft. Somit erhältst du die beste Werbung welches es gibt und das sind zufriedene Kunden.

Hierzu brauchst du nur ein Medium in welchem deine Zielgruppe häufig vertreten ist und eine Strategie um neue Leute zu generieren.

Beispiel: Du bist eine Unternehmensberatung und hilfst Firmen dabei Ihre Personalstruktur zu verbessern. Bei Xing kannst du beispielsweise ein Unternehmensprofil anlegen und Strategien für neue Interessenten entwickeln. Darüber hinaus kannst du eine regionale Zielgruppe aufbauen, welche über andere Kanäle mit News, Tipps und Tricks versorgt wird und erstmalig kauft.

2. Kundenservice und Support

Unternehmen können auf Probleme, Fragen und Bedürfnisse hervorragend eingehen durch die schnellen Kommunikationswege in den sozialen Netzwerken.

Papier, Schnipsel, Erfolg, Business

3. Kostengünstige Steigerung des Bekanntheitsgrades der Unternehmung

Brandingkampagnen sind ohne Social Media sehr aufwändig und teuer. Beispielsweise können im Radio oder TV die eigenen Produkte nur sehr teuer beworben werden, die Auswertungen und Reichweiten sind begrenzt und zudem sind diese Medien nicht für alle Produkte / Dienstleistungen geeignet. Kreative und gut geplante Social Media Kampagnen können viel mehr Menschen erreichen, kosten um einiges weniger und bieten nahezu vollständige Auswertungen und Analysen.

Beispiel: Jeder Kommentar oder Like auf einen Beitrag bei Facebook zieht im Durchschnitt 450 neue User mit sich, welche diesen Kommentar oder Like sehen.

4. Unterhaltung der Fans

Nutze zur Unterhaltung deiner Fans verschiedene Medien, Videopräsentation, Bilder, Infografiken, aufbereitete Berichte, lustige Darstellungen uvm.

projector-64149_640

Unzählige Portale stehen uns kostenfrei zur Verfügung. In einem späteren Bericht zu dem Thema werden wir euch einige kostenfreie Bilderportale präsentieren.

photography-1064294_640

5. Genaue Erreichung der Zielgruppe

Selektion in Interessen, Alter, Familienstand, Einkommen, Hobbys, Probleme, Herausforderungen, Wünsche, Ziele, Ursachen für Probleme

Versetze dich immer in die Lage deiner Interessenten. Was wäre dir wichtig? Auf was legst du Wert? Mit welchen Herausforderungen kämpfst du?

In einem weiteren Blogbeitrag zeigen wir dir, wie du mit wenigen Fragen und einigen Hilfsmitteln deine ideale Zielgruppe im Social Media findest.

6. Aussagekräftige Statistiken und Auswertungen

Nutze Tools welche jede Aktivität messen können, damit du deine Zielgruppe besser kennen lernst. Teste neue Versionen, messe Besucherzahlen und Verweildauer auf der Website etc.

Das wichtigste Instrument für die Messung:

Wie viele Leute brauche ich damit sich jemand einträgt? Wie viele Eintragungen brauche ich damit jemand kauft? Kurzum: Wie viel Geld muss ich vorne investieren, damit ich hinten einen Gewinn erhalte? Details später.

7. Chance der überregionalen Vermarktung

Social Media ist mittlerweile in fast allen Ländern vertreten:

zahlen-daten-fakten-weltweite-social-media-nutzung-internetnutzung-studie-2014-social-media-marketing-grafik-weltweit

zahlen-daten-fakten-weltweite-social-media-nutzung-internetnutzung-studie-2014-social-media-marketing-grafik-deutschland

http://tobesocial.de/blog/zahlen-daten-fakten-weltweite-social-media-nutzung-internetnutzung-studie-2014

8. Marktforschung

Durch virtuell erstellte Umfragen und Meinungen können eigene Interessengruppen für das Unternehmen erschlossen werden. Dies funktioniert sogar für Nischen. Ein Versicherungsvertreter könnte beispielsweise im Bereich Krankenversicherung eine Beratung auf Englisch nur für leitende Angestellte anbieten.

Hier zwei nützliche Tools welche wir verwenden:

https://de.surveymonkey.com

https://www.facebook.com/meine.umfragen

9. Mitarbeitergewinnung

Durch die Darstellung im Social Media können qualifizierte Mitarbeiter gefunden werden und das Recruiting aus dem Netz beginnt. Die Mitarbeiter können sich bereits im Vorfeld ein Bild von dem Unternehmen machen und erste Eindrücke erlangen.  Eine repräsentative Homepage ist daher sehr wichtig!

Xing und LinkedIn eignen sich am besten zur Mitarbeitergewinnung.

10. Beziehungspflege zu Kooperationspartnern

Via Skype, Webinaren oder Onlineschulungen kann eine geschäftliche Kooperation auch über die Entfernung funktionieren.

Unser Tipp:

Social Media ist Stand heute noch relativ am Anfang. Platziere dich daher rechtzeitig und strategisch sinnvoll in den sozialen Medien, denn in naher Zukunft werden alle erfolgreichen Unternehmen im Social Media aktiv sein.

Zeit und Geld sind meist die begrenzenden Faktoren für jegliche Aktivitäten. Für Social Media Marketing gilt das in besonderem Maße. Natürlich erfordert auch die Entwicklung einer Strategie einen Aufwand an Ressourcen.

Gerne kann euch G&N Social Media Konzepte dabei unverbindlich beratend zur Seite stehen.  Schreibt uns welche Probleme und Fragen euch bewegen und sichere dir jetzt gleich unsere kostenlose, 15-minütige Mini Beratung.  Einfach ganz unten eintragen!

Mit den besten Empfehlungen,

Philipp Geiger & Jens Neubeck
G&N Social Media Konzepte

e-Mail: socialmediakonzepte@gmail.com

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

""